0Comments

A Resource-Efficient Integration of External Costs

It is time to finally move in another direction. More players are needed to make the appropriate strategic decisions. Seriousness and assertiveness are also needed for the sustainable and healthy export of food and to avoid further damage to the climate. This would provide a boost to interested researchers, the already booming entrepreneurial scene in this area and the associated sectors, such as fashion and beauty. Having more forest land, increased protection in times of crisis, greater self-sufficiency, lower healthcare costs and more participation and innovation is in all of our interests. Taking into account socially acceptable adjustments, a societal and health-policy-related transformation could be achieved within a few years.

Continue Reading

Ressourcenschonende Integration externer Kosten

Der viel zitierte Selbstversorgungrad könnte in der Schweiz mittels wirtschaftlich, vegan orientierter Ökosysteme grundsätzlich leicht erreicht werden. Automationspotential, Nachhaltigkeitsprinzipien, Vorzeigeprojekte müssten doch gerade hierzulande Goldgräberstimmung auslösen. Dies ist eigentlich schon geschehen. So sind genügend finanzielle Mittel (richtig eingesetzt) vorhanden und die Zahl der Akteure erhöht sich jährlich. Eine solche, nachhaltige Umstellung wird seine Zeit brauchen. Ein sehr deutlicher Hinweis zur dringenden Notwendigkeit, respektive ein Weckdienst sollten Krankenkassenprämien und die aktuelle globale Lage sein. Es wird Liebhabern auch bei stets erfolgreicherer Umstellung möglich sein, ein Stück Fleisch zu geniessen. Allerdings würde sich die Mitverantwortlichkeit für negative globale Entwicklung redimensionieren. Wie in anderen Wirtschaftsfeldern, würden sich natürlich unterschiedliche Mikro- sowie Makroökonomische Systeme und Unternehmen etablieren.

Continue Reading

0Comments

Promising Prospects?

However, automation and monitoring processes frequently require a certain level of investment. Unfortunately, it is rarely possible for many players to participate, have a say in and benefit from digitalisation. As a result of political decisions and investments, as well as the strategic approach taken, monopolies, tendencies towards greater centralisation, and cartels can emerge (as can be observed in many areas) that impede progress and disempower citizens, or rather do not allow participation.

Continue Reading

Vielversprechende Perspektiven?

Allerdings verlangt die Automation und Überwachung häufig ein gewisses Investitionsvolumen. Es können leider selten viele Akteure partizipieren, mitentscheiden und mitprofitieren. Aufgrund politischer Entscheide und Investitionen, strategischer Ausrichtung können -wie vielerorts beobachtbar- Monopole, Zentralisierungstendenzen oder gar Kartelle entstehen, die den Fortschritt bremsen, den Bürger entmachten, respektive keine Partizipation zulassen.

Continue Reading

0Comments

Economy, state, society

Digitalisation should be used to enable a more participatory society. There have very likely not been as many outsiders, marginalised groups, sick people and, unfortunately, deaths as there are at the moment for a long time. Is our economic system and so-called modern society focusing predominantly on additional damage to the environment and climate, as well as overpopulation and the societal illnesses that result from this? In light of that, is it possible to still describe social policy as social?

Continue Reading

Wirtschaft, Staat, Gesellschaft

So sollte die Digitalisierung genutzt werden, um eine partizipativere Gesellschaft zu ermöglichen. Es gab höchst wahrscheinlich lange nicht mehr derart viele Aussenseiter, Randständige, Kranke und leider auch Tote wie derzeit. Setzen unser Wirtschaftssystem und die sogenannt moderne Gesellschaft den Fokus vorwiegend auf zusätzliche Umwelt- und Klimaschäden, Überbevölkerung sowie daraus resultierenden gesellschaftlichen Krankheiten? Kann man auf Grund dessen Sozialpolitik noch als sozial bezeichnen?

Continue Reading

0Comments

TOO MUCH, LITTLE OR LESS, NONE

You can find useful and interesting information on this topic on the Internet by searching for the keywords “BDNF” or “human growth hormone”. For example, you can learn about activities that will support the body’s own (as well as other) processes and have a significant positive impact on these. Woodland, water, fresh air – these things are good for us all. They reduce the burden of the state and relieve some of the pressure on health systems.

Continue Reading

ZUVIEL, WENIG BIS WENIGER, EINMAL NICHTS

Es bieten sich mittlerweile innovative Indoor-Pflanzmöglichkeiten mit entsprechender Technik an, die Outdoor weniger möglich sind. Zudem können dabei diverse Formen der Umweltverschmutzung systematisch ausgeschlossen werden. Viele Länder investieren in Indoor Food-Farmen, die mit Solar und Windenergie vorwiegend autark betrieben werden können. In der Bergwelt könnte mittels Wasserkraft ebenso in Stollen und Tunnels, Versuchsparks angelegt werden. In Städten könnten Fassaden, Untergrundanlagen wie auch Dächer genutzt werden.

Continue Reading

0Comments

Ecological and Economic Transformation?

Solutions can not only be derived from large projects. Small wind turbines and photovoltaic projects, particularly in connection with mountain railways and train stations, i.e., using existing infrastructure, could be quickly and inexpensively built. Rail operators would be able to reduce their costs and tap into new business areas. State economy would make sense in these areas. The burden on the taxpayer would be reduced in many places. Mutual profit and high-quality positions, and the resulting increase in operational capability and initiative, would be rather advantageous.

Continue Reading

Ökologische und ökonomische Transformationen?

Energieproduktion sollte auf Standorte mit bereits ausgebautem Stromnetz fokussiert werden. Die Produktionskosten sind mehrheitlich bereits heute tiefer als die adäquate Verteilung. Hoher Aufwand (beispielsweise Standortumstellung) wie Unterhaltskosten, Überwachung und entsprechend komplizierte Abrechnung verhindert den Fortschritt. Pauschale Abrechnung sowohl für Rechnungssteller als auch -empfänger wäre lukrativ. Kontrolle ist unabdingbar. Nur wenige, entscheidende Kennziffern sind bei aktueller Technik oft ausreichend und der Aussageverlust ist vernachlässigbar.

Continue Reading

0Comments

Where Does it Make More Sense to Use Livestock? Relevant Approaches and Considerations

Such considerations are not futile in all desert regions. Modern technologies (keyword: solar power in combination with large-scale sun shading equipment) would, in principle, be possible to implement now. With minimal capital, the maximum return could be made. Such investments would be sustainable, particularly when you consider the various side benefits such as reforestation, revegetation, increased diversity and, last but not least, additional habitats.

Continue Reading

Wo sind Nutztiere sinnvoller? – Ansätze und Überlegungen

Nicht in allen Wüstenregionen sind solche Überlegungen sinnlos. Moderne Technologien, Stichwort Solarenergie in Kombination mit grossflächigen Beschattungsanlagen wären grundsätzlich bereits umsetzbar. Mit minimalerem Kapital könnte maximaler Ertrag erzielt werden. Nachhaltige Investitionen, insbesondere in Anbetracht mannigfaltiger Nebeneffekte, wie Aufforstung, Begrünung, Diversität und nicht zuletzt zusätzlicher Lebensräume.

Continue Reading